Entspanntes Bauen. Geht doch!

Viele Bauherren kommen zu uns, nachdem sie über Monate nach gebrauchten Immobilien geschaut haben. Doch entweder stimmt der Preis nicht oder die Renovierungsarbeiten sind zu aufwendig und Sanierungskosten nicht abschätzbar.

Da kommt dann natürlich schnell der Gedanke auf:

Und was ist mit „NEU BAUEN“ !

Bei den aktuellen Zinsen ist der Neubau jetzt mit Sicherheit eine sehr gute Alternative gegenüber einem Altbau und in den meisten Fällen preiswert.

Wenn da nur nicht das „BAUEN“ oder die lange „BAUZEIT“ wäre !

Viele zukünftige Bauherren schrecken nämlich nicht nur vor möglichen Mängeln, sondern auch vor einer langen Bauzeit und vor möglichen Mehrkosten und Ärger während der Bauphase zurück.

In vielen Fällen können unsere Bauherren den Aufwand aus beruflichen und familiären Gründen gar nicht leisten. Sie würden gerne ein neues, modernes und energieeffizientes Haus bauen, aber sie haben einen gehörigen Respekt vor dem Aufwand und der möglichen Belastung.

Hier kommt der preisliche Aspekt ins Spiel, denn oftmals sind es gar nicht die Materialien, die enthaltenen Extras oder die Ausstattung welche den höheren Preis bei einer Qualitätsfirma ausmachen. Es sind vielmehr die handwerklichen Fähigkeiten und das Know-How der beteiligten Handwerker. Es ist die Bereitschaft einer guten Bauunternehmung genau diese Handwerksfirmen auch dann auszuwählen und zu beauftragen, wenn der Preis für die Leistung höher ausfällt. Das günstigste Angebot ist nicht immer das Beste.

Und es bewahrheitet sich in diesem Zusammenhang dann leider allzu oft: 
Qualität am Bau hat ihren Preis.

Wichtig für ein entspanntes und gut durchorganisiertes Bauvorhaben ist nicht die Größe des Unternehmens. Vielmehr sind Qualitätsanspruch und Logistik gefragt. Hier spielt die personelle Besetzung der Baufirma eine nicht unwesentliche Rolle und die Qualität der Bauleitung trägt entscheidend zur Qualität des Bauvorhabens bei. Man darf sich an dieser Stelle einmal die Frage stellen, wie viele Bauvorhaben ein Bauleiter gut und aktiv betreuen kann und welche Anfahrtszeiten zur Baustelle Sinn machen.

Ein guter Bauleiter agiert und nimmt Sie an die Hand. Der Person des Bauleiters kommt somit im Bauprozess eine ganz besondere Rolle zu. Seine Organisationsfähigkeit, seine Planung und seine Professionalität bestimmen den Ablauf bei einem Bauvorhaben. Seine Koordinationsfähigkeit trägt somit entscheidend zur Qualitätssicherung und zur Zufriedenheit unserer Bauherren bei.

Machen Sie sich deshalb vorab immer ein Bild von den beteiligten Handwerksunternehmen und sprechen Sie auch vor Vertragsunterzeichnung schon einmal mit dem Bauleiter.

Wir messen diesem Thema sehr viel Bedeutung bei. Daher informieren wir Sie gerne im Vorfeld über beteiligte Bau- und Handwerksfirmen und stellen Ihnen auf Wunsch gerne Ihren persönlichen Bauleiter vor.

Wenn alle Entscheidungen vor Baubeginn getroffen sind, können einzelne Baufirmen mit einem eingespielten Team und dem richtigen Bauleiter eine kurze BAUZEIT garantieren.